Fachschaft

Informatik

Der Fachbereich Informatik stellt sich vor

Dem Fach Informatik kommt in unserer fortschreitend digitalisierten Welt eine immer größere Bedeutung zu. Tagtäglich sind wir umgeben von jenen Systemen der Informationstechnologie.

Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler zu mündigen Bürgern dieser Informationsgesellschaft zu machen – weg vom reinen Konsum der Vorzüge dieser Welt hin zum mündigen „Digital Native“.

Einen ersten Grundstein legt hierbei das Fach Natur und Technik – Informatik in der 6. und 7. Jahrgangsstufe. Im Rahmen dieses Faches sollen erste Modellierungen der realen Welt sowie Einblicke in grundlegende Verfahrensweisen der Informatik auf spielerische Art und Weise gegeben werden. So werden beispielsweise mithilfe sogenannter Blockbasierter, grafischer Programmiersprachen (z.B. Scratch) erste Algorithmen entworfen und auf Funktionalität getestet.

Im weiteren Verlauf können am JEG sehr viele Wahlfächer belegt werden, die einen Großteil der Teilgebiete der Informatik, angefangen bei praktischer Informatik über die technische Informatik bis hin zur theoretischen Informatik, abdecken. Wir bieten beispielsweise zum Einstieg in die praktische Informatik Wahlfächer in Robotik an, in denen die Schülerinnen und Schüler funktionsfähige Roboter bauen und entsprechend programmieren. Aber auch weiterführende Wahlkurse, wie beispielsweise der Wahlkurs Informationstechnologie, runden das Angebot ab.

Im neuen G9-Lehrplan ist die Informatik in der 11. Jahrgangsstufe fest verankert, wo dann interessante und hochaktuelle Gebiete wie Künstliche Intelligenz, Algorithmik, Kryptographie usw. thematisiert werden.

Übersicht

Fachschaftsleitung

Ziegler, Chris-Angelo (StR)

© Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld