Schulradeln 2022 – Das JEG strampelt mit!

06. Aug. 2022

In diesem Jahr hat das Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld vom 01.07. bis 21.07. erstmals beim landesweiten Wettbewerb „Schulradeln Bayern“ teilgenommen: Schüler, Eltern und Lehrer trugen so gemeinsam mit ihrem Fahrradfahren zur Verkehrswende und zur Förderung der individuellen Gesundheit bei. Organisiert wurde die Aktion von den beiden Lehrkräften Bernd Gehring und Mathias Heumann.

Um beim Wettbewerb mitmachen zu können, musste man sich lediglich mittels einer speziellen App registrieren lassen, um seine geradelten Kilometer eintragen zu können. Je mehr Kilometer so für das Team JEG Elsenfeld zusammengestrampelt wurden, umso besser für die abschließende Mannschaftswertung. Bevor die Schülerinnen und Schüler sich per Rad auf den Weg zur Schule machten, galt es aber, die Verkehrssicherheit des Rads zu checken. Auch ein Fahrradhelm muss sein!

Solchermaßen vorbereitet, starteten die Schüler, aber auch viele Eltern, die ebenfalls mit den Rad zur Arbeit fuhren, und Lehrkräfte, in den Wettbewerb. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Insgesamt legte das Team JEG 22897 km mit dem Fahrrad zurück und vermied so 3526 kg CO2. Mit 206 aktiven Radfahrern stellte man zudem die größte Einzelgruppe im Landkreis Miltenberg. Damit erreichte das JEG sowohl in der Kommune Elsenfeld als auch im Landkreis den ersten Platz im Wettbewerb „Schulradeln“.

Bei der schulinternen Siegerehrung am 26. Juli erhielten die Schülerinnen und Schüler Freikarten, Gutscheine und viele kleine Sachpreise der Sponsoren (TV Großwallstadt, AOK, Elsavamar Schwimmbad und Bistro, Elternbeirat, RSE Pausenverkauf).

Bester Schüler war Patrick Vogel mit 1.213,8 km, bestes Eltern-Radler Christian Weiner (823 km) und bester Lehrer mit 563,7 km, wie könnte es anders sein, Mitorganisator Bernd Gehring.

Nach einem solch fulminanten Start freut sich die Schulfamilie des JEG schon auf die Fortsetzung des Wettbewerbs im nächsten Jahr – dann mit sicherlich noch mehr Teilnehmern!

Thum

© Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld