Gute Vorsätze für das neue Jahr

14. Jan. 2023

Ein neues Jahr hat nun begonnen,

Man wirkt zunächst noch recht besonnen

Und macht sich eifrig an Vorsätze,

Zu deren Erfüllung man sich hetze.

Hier mehr Sport, ein kleineres Bier,

Gemüse steht auf dem Speiseplan.

Mit weniger Urlaub zum Arbeitstier,

Denn schließlich will man spar‘n, spar‘n, spar‘n.

Aber bald schon weicht die Lust dem Frust

Und verwandelt „Ich will“ in ein „Du musst“.

Lohnt sich da die Plackerei,

Die bisweilen nur sorgt für Jammerei?

Gewissensberuhigung hin oder her,

Es endet doch schlichtweg im Malheur.

Viel zu sagen bleibt da nicht,

Außer die Vorsätze rasch zu verbannen.

Schließlich ist es Jedermanns Pflicht,

Sich ab und an mal zu entspannen.

Ein neues Jahr bringt neues Glück,

Nach dem jeder streben kann, Stück für Stück.

Sabrina Ball

© Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld
Dammsfeldstraße 20, 63820 Elsenfeld
Tel.: 06022 - 8393