Spanienaustausch

07. Feb. 2021

Seit 2013 besteht die Schulpartnerschaft mit dem I.E.S. Vicente Aleixandre in Barbate. Die Stadt befindet sich in Andalusien (Südspanien) und liegt direkt an der Atlantikküste (Costa de la Luz). Bekannt ist Barbate vor allem durch den Thunfischfang. Größere Städte in der näheren Umgebung sind Cádiz sowie das wunderschöne „pueblo blancoVejer de la Frontera.

Unsere SchülerInnen sind während des einwöchigen Auslandsaufenthalts bei Gastfamilien untergebracht, um voll und ganz in die spanische Lebensart eintauchen zu können. Auf dem Programm stehen neben kulturellen Aktivitäten wie Ausflüge nach Cádiz und Sevilla auch eine Wanderung durch den Nationalpark La Breña zu dem Torre del Tajo und ein Nachmittag mit Picknick am Strand. Natürlich muss neben Ausflügen, Wanderungen und Strandbesuchen auch die Schulbank gedrückt werden. Hierbei fallen unseren SchülerInnen schnell große Unterschiede zwischen dem deutschen und dem spanischen Unterricht sowie dem Schulsystem generell auf.

Mit der Hoffnung auf Schnee, findet der Gegenbesuch der Spanier meist in den Wintermonaten statt. Um auch den Spaniern die deutsche Kultur sowie das Schulleben näher zu bringen, finden neben Schulbesuchen auch unterschiedliche Ausflüge nach Aschaffenburg, Miltenberg, Frankfurt oder Heidelberg statt.

© Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld