O Canada! – Mehr als nur ein einmaliges Erlebnis

22. Mrz. 2022

Der Kanadaaustausch im Frühjahr 2020, von dem eine zwölfköpfige Schülergruppe gerade noch am Samstag vor den flächendeckenden Schulschließungen im März zurückkam, war erstmal die letzte internationale Begegnung, die in Präsenz stattfinden und durchgeführt werden konnte. Auch der Gegenbesuch der kanadischen Schülergruppe in Elsenfeld musste nach mehreren Versuchen schweren Herzens endgültig abgesagt werden. 

Dennoch hat nun der März 2022 gezeigt, dass die Schülerinnen und Schüler von diesem Austausch mehr als nur wundervolle Erinnerungen und Fotos mitgebracht haben, sondern auch langanhaltende Freundschaften entstanden sind.

Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach dem ersten Trip in die verschneiten Rocky Mountains hat sich die Hälfte der damals beteiligten deutschen Schülerinnen und Schüler, die inzwischen alle bereits ihr Abitur abgelegt haben, zu einem Wochenenden in den verschneiten Alpen aufgemacht um wieder etwas Kanada-Feeling und Schnee unter den Skiern zu haben. Der Einladung für ein paar Abfahrten dazuzustoßen sind die beiden Begleitlehrkräfte Herr Gehring und Frau Wulff gerne nachgekommen. Wenn von den ehemaligen JEGlern dafür sogar extra Urlaub beantrag wird und Anreisen aus Dortmund, Hamburg und Berlin in Kauf genommen werden – wer kann da schon „Nein“ sagen?

Eine weitere Begegnung, die zeigt, dass ein Austausch mehr als nur ein einmaliges Erlebnis ist, war der privat organisierte Gegenbesuch einer kleinen aber feinen „Delegation“ aus Kanada. Zwei kanadische Schülerinnen haben, sobald es wieder möglich wurde, ihr beiden deutschen Austauschpartnerinnen besucht und bei dieser Gelegenheit auch dem JEG den ersten internationalen Besuch nach über zwei Jahren beschert. Mit viel guter Laune, interessanten Geschichten und einer Präsentation über ihr Heimatland im Gepäck haben sie an diesem Tag für mehreren Unterstufenklassen den Englischunterricht zu einem echten Highlight werden und Reisefieber und Fernweh endlich wieder in die Klassenzimmer einziehen lassen.

© Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld