Fachschaft

Chemie

Der Fachbereich Chemie stellt sich vor

Chemie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit Stoffen, deren Eigenschaften und Stoffveränderung beschäftigt. Um dies wirklich erfahrbar und begreifbar zu machen, und um das Interesse an dieser Naturwissenschaft zu wecken, stellt das Experiment das zentrale Element des Unterrichts dar. Dies ist vor allem deshalb bedeutsam, da ein Energiewandel und Umweltschutz nur durch chemische Verfahren und Grundlagenforschung verwirklicht werden kann. Auch in diesen Bereichen sind wir bestrebt, durch Modellexperimente den Schülerinnen und Schülern unserer Schule nahe zu bringen, was die Naturwissenschaft Chemie in diesem Wandel unserer Zeit beitragen kann.

Chemie soll aber einfach auch nur Spaß machen und faszinieren! So beschäftigt man sich oft mit Phänomenen der Natur, wie z. B. Farbigkeit, Energie oder den spezifischen Stoffeigenschaften sowie deren Veränderungen und erschließt mit Hilfe des Aufbaus im Kleinen, also auf Teilchenebene, wie diese Phänomene erklärt werden können.

Das Verständnis für diese Zusammenhänge stellt einen wichtigen Bestandteil zur Werteerziehung in vielen Lebensbereichen dar, wie z.B. Umweltschutz und Energiewende sowie den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. Aber auch in vermeintlich banalen Lebensbereichen, wie beim Umgang mit chemischen Stoffen im Haushalt, der Kosmetik oder Ernährung werden den Schülerinnen und Schülern durch ein fundiertes chemisches Grundwissen Entscheidungsgrundlagen vermittelt.

Übersicht

Fachschaftsleitung

Giegerich, Andrea (OStRin)

Lehrer:innen

Full, Dr. Roland (StD i.R.)
Giegerich, Jörg (StD)
Müller, Thorsten (OStR)
Pöhner, Timo (OStR)
Schneider, Susanne (StDin)
© Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld