Login

 

P-Seminar Fair Trade

Am Mittwoch, den 10.11.21 trafen sich die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Fair Trade des Julius-Echter-Gymnasiums mit dem Elsenfelder Bürgermeister Hohmann, sowie Herrn Sommer-Pekel und Herrn Eckert vom Steuerkreis Fair Trade und tauschten sich über die gelungenen Aktionen der fairen Woche im September dieses Jahres aus. Die Schüler*innen des Seminars von Frau Schmitt gestalteten die faire Woche in Elsenfeld mit und brachten Ihre Ideen mit ein. Mit der fairen Modenschau beim Open Mic, der Stadtrallye durch Elsenfeld und dem Glücksrad am Bauermarkt mit fairen Preisen gelang es,  die Aufmerksamkeit der Besucher stärker auf das Thema Fair Trade zu lenken. 
Der Elsenfelder Bürgermeister Kai Hohmann dankte dem Seminar für die Unterstützung bei der Durchführung der fairen Woche und lobte besonders die Einsatzbereitschaft und die Kreativität der Jugendlichen bei der Fair Fashion Show und während der gesamten fairen Woche im September. Die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Die Welt fair ändern“ bekamen im Namen des Marktes Elsenfeld für ihr Engagement ein Präsent in Form einer fairen Schokolade sowie einen Dankesbrief des Bürgermeisters überreicht.
Das Julius-Echter-Gymnasium freut sich schon auf eine erneute Zusammenarbeit mit dem Steuerkreis Fair Trade und dem Team des Marktes Elsenfeld!
Giulia Steidl,  Mara Englert



 
 
12.11.2021 20:40:04 | Julius-Echter-Gymnasium, JEG Webmaster