Login

 

Volleyball Mädchen Wettkampfklasse III

Gratulation den unterfränkischen Meisterinnen


Für die Mädels der Wettkampfklasse III geht die Reise in die nächste Runde. Emmy Endres, Olivia Stich, Jana Ball, Luena Reinhardt und Allegra Pioch konnten nach einem ungefährdeten Sieg im Kreisfinale gegen das Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach auch das Regionalfinale gegen das Hans Seidel Gymnasium Hösbach und das Dalberg-Gymnasium Aschaffenburg souverän für sich entscheiden.

Im anschließenden Bezirksfinale am 4. Februar kamen die Gegner von der Realschule Lohr und der Realschule Bad Kissingen. Personell konnte Mannschaftsbetreuer Thorsten Müller diesmal aus dem Vollen schöpfen, denn neben den oben genannten Mädels standen nach dem Ausscheiden in der höheren Wettkampfklasse nun auch Letizia Pioch, Felicitas Zwirner, Ronja Stosiek und Lena Heider mit im Aufgebot. Somit konnte das JEG auf neun in der Jugend des TV Mömlingen ausgebildete Vereinsvolleyballerinnen zurückgreifen. Die Trainer und Trainerinnen leisten dort hervorragende und wertvolle Arbeit. Von der spielerischen Qualität ihrer ehemaligen Schützlinge konnte sich auch Studienrätin Nadja Roth überzeugen, die trotz Elternzeit zur moralischen Unterstützung angereist war und sehr zur Freude der Mädels ihren 8 Monate alten Sohn Noah als Baby-Maskottchen mitgebracht hatte.  Der geballten Volleyball-Power der JEG-Mädels konnten die beiden gegnerischen Mannschaften dann wenig entgegensetzen. Dank sicherer Aufschläge und gutem Angriffsspiel qualifizierte sich die Schulmannschaft des Julius-Echter-Gymnasiums ohne Satzverlust souverän für das nordbayerische Qualifikationsturnier, bei dem die spielerische Klasse der unterfränkischen Meisterinnen mehr denn je gefordert sein wird!

Vogel


 
04.02.2020 19:54:58 | Julius-Echter-Gymnasium, JEG Webmaster